Birtwistle, Sue & Conklin, Susie: The Making of Pride and Prejudice (BBC)

I think because I was playing Darcy I had to work quite hard to convince people that I would be friendly during filming.* (Colin Firth, Seite 99)

 

 Zum Inhalt

1995 wurde die Verfilmung des Romans mit Colin Firth und Jennifer Ehle in den Titelrollen als sechsteilige Serie erstmals ausgestrahlt. Das Buch berichtet über die Entstehung, von der Idee über das Schreiben des Drehbuchs, die eigentliche Produktion bis hin zur Post-Produktion, also dem Schnitt. Dabei kommen auch diejenigen zu Wort, die für die diversen Bereiche verantwortlich sind, so daß das Buch einen guten Einblick hinter die Kulissen eines solchen Unternehmens gibt.
Dazu gibt es ein Interview mit Colin Firth über seine Rolle sowie jede Menge Fotos und Skizzen. Eine wahre Fundgrube.  

 

Weiterlesen ...
   

05: Sommerpause oder warum es nicht weiter geht

Foto Paket

 

Immerhin: per Päckchen kam der Nachschub für das Diorama an. Zumindest die Entschuldigung „kein Material“ gilt nun nicht mehr. ;-)

 

 

 

 

Weiterlesen ...
   

Scholochow, Michail Alexandrowitsch: Der stille Don

Wer kann dem Tode entrinnen? Wer kann das Ende eines Menschenwegs vorausahnen? (2, Seite 103)

 

Cover: Der stille DonZum Inhalt

Grigori Pantelejewitsch Melechow ist der "Held" dieses Epos, um sein Leben rankt sich die Erzählung. Aber ist er überhaupt ein Held, kann es in einer Zeit von Krieg und Revolution, in der bald jeder gegen jeden kämpft, sich die Fronten fast täglich ändern, überhaupt einen „Helden“ im klassischen Sinne geben?
Grigori, der ein Verhältnis mit der verheirateten Nachbarin Axinja beginnt und später Natalja heiratet, hätte vielleicht das Zeug zu einem Helden gehabt, wären die Umstände andere gewesen. Aber so kommt der Erste Weltkrieg, der alles andere als heldenhaft geführt wurde und nahtlos daran die Russische Revolution mit dem Aufstand der Don Kosaken, in deren Armee er weiterhin dient.
Währenddessen muß zuhause auf dem Gehöft das Leben weitergehen, trotz Kämpfen, Einquartierungen und Requirierung.
Schließlich fegen die Revolution, Bruderkrieg und Gegenrevolution über das Land und seine Menschen hinweg, und am Ende wird nichts mehr sein, wie es einmal gewesen ist. Der Sturm hat alles mit fortgenommen. Doch bis dahin ist es ein langer, schmerzhafter Weg.

Weiterlesen ...